Du liebst Pferde über alles und möchtest endlich mit dem Reittraining beginnen. Doch noch bevor du dich um geeigneten Unterricht in einer Reitschule München umschauen solltest, ist es wichtig, dass du dir ein paar Gedanken zu deinem zukünftigen Hobby machst. Reiten macht enorm viel Spaß und etwas Nervosität ist gerade am Anfang ganz normal. Mit meinen 10 Tipps für Reitanfänger wirst du mit Sicherheit fest im Sattel bleiben!



Tipp 1: Finde das richtige Pferd für dich


Erfahrene Trainer suchen im Idealfall ein passendes Pferd für dich aus, mit dem du auch als Neuling gut zurecht kommst. Dabei werden einige Aspekte beachtet, die auch beim selbständigen Aussuchen des Pferdes hilfreich sein können. Ein Pferd, das einen ruhigen Charakter hat und zudem mit verschiedenen Reitern auskommt und viel Reiterfahrung sammeln konnte, ist besonders geduldig!


Tipp 2: Lerne die Grundlagen kennen


Natürlich erwartet niemand, dass du schon zu Beginn alles rund ums Pferd weißt. Eine qualifizierte Reitschule München wird dir dabei helfen, die notwendigen Grundlagen beim Reiten zu verstehen. Du kannst aber auch ohne Unterricht einige wichtige Dinge lernen: Wie führe ich das Pferd richtig und wie sitze ich am besten auf oder wieder ab? Gleichgewichtsübungen und das korrekte, aufrechte Sitzen im Sattel kannst du auch erlernen – diese Grundlagen helfen dir dabei, beim Reiten an Sicherheit zu gewinnen!


Tipp 3: Sei geduldig


Es ist noch kein Reitmeister vom Himmel gefallen, deswegen ist es sehr wichtig, dass du geduldig mit dir bleibst. Reiten lernen kann man nicht von heute auf morgen und da ist es vollkommen normal, dass du etwas Zeit brauchst, bis du richtig und sicher reiten kannst. Ein geschulter Reitlehrer München kann dir dabei helfen und motiviert dich zudem, wenn du den Mut verlierst.

Tipp 4: Habe Spaß!


Reiten ist ein Hobby, das vor allem viel Spaß machen sollte. Auch, wenn du gewisse Meilensteine erreichen möchtest und dranbleiben musst, um diese zu erreichen – Genieße das Reiten so gut du kannst und freu dich auf die Zeit mit deinem Pferd.


Tipp 5: Sorge für deine Sicherheit


Sicherheit ist auch an der Reitschule München das A und O. Du solltest immer darauf achten, einen Helm beim Reiten zu tragen. Das gilt nicht nur für Anfänger! Neben einer sinnvollen Schutzausrüstung ist das richtige Schuhwerk notwendig, um gut mit den Steigbügeln arbeiten zu können. Informiere dich über das beste Verhalten in einer Notsituation wie z.B. einem Sturz, dann kannst du dir und anderen im Ernstfall helfen.


Tipp 6: Höre auf deinen Trainer


Gerade als Beginner wirst du viel mit einem Trainer üben müssen. Denk daran: Der Reitlehrer hat in der Regel viel Erfahrung und möchte dich bei deinem Ziel, ein guter Reiter zu werden, unterstützen. Es ist deshalb unglaublich wichtig, dass du seine Ratschläge und Anweisungen befolgst. Nur so kann deine Sicherheit und die Sicherheit deines Pferdes gewährleistet werden. Außerdem siehst du so am schnellsten Fortschritte.


Tipp 7: Sei respektvoll zum Pferd


Pferde sind durchaus stattliche und kluge Tiere, die deinen Respekt verdienen. Die Reitkunst ist in jedem Fall ein Geben und Nehmen. Gehe gut mit deinem Pferd um und prüfe vor und nach dem Reiten, ob es alles hat, was es braucht. Achte auch auf mögliche Verletzungen!


Tipp 8: Schließe dich einer Reitgemeinschaft an


Nichts macht mehr Spaß als mit anderen Reitbegeisterten zu üben. Dein Reitlehrer München kann dir mit Sicherheit dabei helfen, eine passende Gruppe mit Anfängern zu finden. Ihr könnt euch gegenseitig motivieren und Erfahrungen austauschen. Außerdem profitierst du oft vom Beobachten anderer Reiter und erkennst vielleicht etwas, das du bislang übersehen hast.

Tipp 9: Setze dir kleine Ziele


Setze dir regelmäßig kleinere Meilensteine, die du nach und nach abarbeitest. Dadurch bleibst du motiviert und erkennst schnell, woran du noch mehr arbeiten musst. Auch Fortschritte lassen sich durch Zielsetzung einfacher festhalten. Du wirst sehen: Du schaffst viel mehr als du denkst!

Tipp 10: Übe, übe, übe!


Wie bei jeder Sportart ist das Reiten auch eine echte Übungssache. Mit einem qualifizierten Reitlehrer München kannst du dein Training gezielt verbessern und individuell an deinen Hindernissen arbeiten. Je mehr du übst, desto schneller zeigen sich positive Ergebnisse.

Fazit – Die Mischung macht’s


Du siehst, wie vielfältig Reiten sein kann und wie viele Punkte zu beachten sind, damit du möglichst viel Freude daran hast. Wenn du selbstbewusst und regelmäßig alle Tipps umsetzt, dann steht dir und der wundervollen Reitwelt nichts mehr im Wege! Vereinbare gerne eine Probereitstunde.

Ab auf den Sattel
Ab auf den Sattel
Cookie Consent mit Real Cookie Banner